Spracheinstellungen
Sprache
Lieferland

Reithelme für Damen Herren & Kinder ★ Für Freizeit, Dressur & Springen

Sicher vor Schön – so lautet die Devise bei einem Reithelm. Aber die Zeiten der langweiligen Reithelme ist vorbei.

Zwar gibt es sie für Fans der klassischen Kopfbedeckung immer noch, aber Langeweile war gestern, wenn es um Reitsportbekleidung und Sicherheit geht.
Vom Einsteigerhelm für Kinder bis zum HighEnd-Reithelm für Dressur- oder Springreiter:
Renommierte Hersteller, tolle Designs, stets aktuelle Sicherheitsstandards – so sind unsere Reithelme heute!

Und diese sind in großer Auswahl und Vielfalt bei uns erhältlich. Darüber hinaus bietet beispielsweise der Hersteller Samshield 100% individuelle Helme über unseren Konfigurator an.
Gestalte Deinen neuen Reithelm einfach selbst!

Sortieren nach:
Artikel pro Seite:
Filter
Filter

Professioneller Onlineshop für Top Reithelme.

Seit über 20 Jahren sind wir Ansprechpartner für Qualitäts-Reithelme für Turniersport, Hobby und Freizeit. Ein Reithelm dient zum Schutz des Kopfes vor gefährlichen Verletzungen bei einem Sturz. Daher gehört dieser zu der Grundausstattung eines Reiters. Die Sicherheit steht in diesem schönen, aber manchmal auch gefährlichen Sport an erster Stelle. Dennoch sollte auch auf den Komfort geachtet werden: Leicht, gut gepolstert, hohe Atmungsaktivität sowie eine leichte Anpassung.

Bitte achte auf jeden Fall zuerst auf die Sicherheitsmerkmale des Reithelmes. Alle bei uns angebotenen Helme verfügen über die aktuelle Sicherheitsnorm. Die Passform und der Komfort müssen exakt auf den Kopf des Reiters abgestimmt sein und perfekt sitzen, sodass er nicht drückt und seine volle Funktion garantieren kann. Ein Dressur-Reithelm verfügt zusätzlich über einen Dressurausschnitt.

Top Hersteller, von schlicht bis schick!

Über optische Highlights verfügen bereits einige unserer angebotenen Reithelme der Marken BR, Busse, Casco, Charles Owen, HKM, Kask, Ked, Kep, Pikeur, Samshield und Uvex. Sollte dennoch nicht der ultimative Wunschhelm dabei sein, kannst du ihn bei Top Marken wie zum Beispiel mit dem Samshield Konfigurator so zusammenstellen wie du ihn möchtest.

Wie sieht Dein Wunschhelm aus? Mit Glitzer, mit auffälliger Farbe oder lieber dezent, aber elegant? Für welchen Look entscheidest Du Dich? Dein Reithelm schützt Dich nur, wenn Du ihn auch trägst, daher soll er Dir gefallen und muss richtig sitzen.

Wir führen eine große Auswahl hochwertiger Reithelme für Kinder, die sicher, bequem und besonders farbenfroh sind, damit Kinder ihren Kopfschutz gerne tragen. Auch Reithelme für Damen und Herren sind in einer großen Auswahl von Top Marken verfügbar.

Der passende Reithelm - So findest Du Deine Helmgröße

Für den optimalen Schutz muss ein Reithelm richtig passen. Um die passende Größe des Helmes herauszufinden, benötigst Du ein Maßband. Mit diesem misst Du Deinen Kopfumfang. Lege es ca. 1 cm oberhalb deiner Augenbrauen waagerecht um den Kopf, um die breiteste Stelle zu messen. Der gemessene Kopfumfang ist Deine Reithelmgröße.


Fragen rund um den Reithelm

Allein aus Sicherheitsgründen ist ein gut sitzender und der aktuellen Sicherheitsnorm entsprechenden Reithelm, ein absolutes Muss. 

Stürze vom Pferd erfolgen meist seitlich. Dies hat den Grund, dass die meisten Pferde ihren Reiter in einer Ausweichbewegung auf dem Boden absetzen. Auch ein Sturz nach hinten, kann niemals ausgeschlossen werden. Ein Fahrradhelm ist prinzipiell für einen Sturz nach vorne ausgerichtet. Im Gegensatz zu diesem, bietet der Reithelm einen optimalen Rundumschutz und eine vermehrte Sicherheit.  

Ein Reithelm sollte immer in einem Fachgeschäft und niemals über eine Second-Hand Website gekauft werden, da hier nicht sicher gestellt werden kann, ob dieser nicht über unbekannte Mängel und so über eine möglicherweise eingeschränkte Schutzfunktion verfügt.  

In einem Fachgeschäft vor Ort, wird dein Kopf direkt von einem geschulten Fachpersonal vermessen. Dies sieht meist sofort, welcher Reithelm zu deiner Kopfform passen könnte. Dadurch kann der optimal passende Reithelm gefunden, oder gar nach deinen Wünschen konfiguriert werden. So kannst du sicher gehen, dass dieser gut zu dir passt und eine optimale Schutzfunktion gewährleistet ist. Natürlich findest du auch bei uns im Online Shop eine große Auswahl an schicken Reithelmen. Diese entsprechen alle den aktuellen Sicherheitsnormen und Standards.  
 

Generell sollte man einen Reithelm nach 3 – 5 Jahren erneuern. Auch bei guter Pflege und einer optimalen Lagerung, altert das Material des Helms und ein optimaler Schutz kann nicht mehr gewährleistet werden. Zudem sollte nach einem Sturz ein unverzüglicher Austausch des Helms geschehen, da diese danach meist kleine Micro-Risse erleiden, die man mit dem bloßen Auge nicht erkennen kann. Die optimale Schutzfunktion kann dadurch beeinträchtigt werden.  

Egal ob für mehr Sicherheit im Gelände oder einem professionellen Auftritt auf dem Turnier, ein qualitativ hochwertiger Helm ist unabdingbar.  
 

In Deutschland gibt es derzeit keine Reithelmpflicht. Es sollte allerdings beachtet werden, dass man ohne einen Reithelm grob fahrlässig seine eigene Sicherheit und Gesundheit aufs Spiel setzt. Schlussendlich gibt es so viele Gründe für einen Sturz, die weder ein Verschulden vom Reiter, noch vom Pferd voraussetzen. Auf Grund des fahrlässigen Verhaltens keinen Helm zu tragen, kann unter Umständen sogar der Versicherungsschutz entzogen werden.  

Allerdings kann die Hausordnung eines Reitvereins das Tragen eines Reithelms auf dem Gelände und/oder auf den Reitplätzen verpflichtend festlegen. Informiere dich am besten in den jeweiligen Reitvereinen, ob eine Helmpflicht auf der Anlage besteht.  
 

Grundsätzlich sind alle klassischen Reithelme universell einsetzbar. Egal ob in der Freizeitreiterei, beim Springen oder in der Dressur, ein optimaler Schutz des Kopfes steht in jeder Disziplin an erster Stelle. Oftmals sind es rein optische Details, welche die Reithelme den unterschiedlichen Disziplinen zuordnet. Im Dressursport finden sich eher die klassisch designten, rund geformten Reithelme mit edlen Details wieder. 

Im Springsport hingegen, darf es meist auch etwas bunter zu gehen und der Fokus liegt vermehrt auf einer optimalen Belüftung und einem sportlichen Schnitt. Reithelme für Geländeprüfungen sind in der Regel etwas spezieller geschnitten, dh. ohne Frontschilt, sondern mit einem biegsamen Helmüberzug zum Schutz des Gesichts. Zudem wird ein verbesserter Schutz des Hinterkopfes gewährleistet. 

Für ein hohes Maß an Sicherheit, ist ein optimaler Sitz des Helms unverzichtbar. Um zu wissen, welche Helmgröße benötigt wird, sollte der Kopf vorher mit einem Maßband ausgemessen werden. Ist kein Maßband zur Hand, so kann auch eine Schnur verwendet werden, die danach mit einem Lineal oder einem Zollstock nachgemessen wird. Das (Maß-)band sollte 1cm über den Augenbrauen angesetzt und einmal waagerecht über den Ohren, um den Kopf herum gelegt werden. Die Zahl die auf dem Maßband in cm abzulesen ist, ist der Helmumfang.  

Gibt der Hersteller seine Größen in XS,S,M, … an, so findest du die cm Angaben in der vom Hersteller gegebenen Größentabelle. Es kann allerdings sein, dass der Reithelm trotz gutem Ausmessen des Kopfes nicht optimal sitzt. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass nicht jeder Helm für jede Kopfform geeignet ist. Am besten probiert man anfangs ein paar unterschiedliche Modelle von unterschiedlichen Herstellern aus, um den optimal passenden Reithelm für sich zu finden.  

Ist ein Reithelm zu groß, so wird er beim vor- und zurückbewegen rutschen oder ins Gesicht fallen. Ist er jedoch zu klein, so kann es sein, dass er ein unangenehmes Druckgefühl auslöst oder evtl. so weit hinten sitzt, dass die Stirn nicht ausreichend bedeckt ist. Der optimal passende Reithelm sitzt in der Bewegung sicher auf dem Kopf, ohne zu verrutschen oder zu drücken. Er sollte fest am Kopf sitzen, dich allerdings nicht einengen oder stören.   
 

Was ein guter Reithelm kostet, lässt sich nur schwer pauschal beantworten. Dies ist ganz davon abhängig, was man sich wünscht. Grundsätzlich erfüllen alle Helme in unserem Online-Shop die derzeitigen Standards und Normen und schützen daher optimal. 

Die ausschlaggebenden Kriterien, welche einen günstigeren Helm von einem teuren Reithelm unterscheiden, stellen häufig Details dar. So bietet ein höherpreisiger Reithelm meist einen besseren Tragekomfort und ein besonderes Designhighlight, doch den Kopf schützen sie alle.  

Bei den meisten Reithelmen, kann der innenliegenden Liner einfach entfernt und nach den Waschangaben des Herstellers in der Maschine gewaschen werden. Die Helmschale kann bei Bedarf einfach mit lauwarmen Wasser und einer milden Seife ausgewaschen werden. Diese bitte direkt danach mit einem fusselfreien Tuch trocken wischen und eine Weile an die frische Luft legen, damit sie richtig austrocknen kann. Manche Helmhersteller bieten ein spezielles Reinigungs-Kid an, mit dessen besonderer Pflege der Reithelm wieder in neuem Glanz erstrahlt.  

Zu einer guten Pflege gehört auch eine optimale Lagerung. Daher sollte der Reithelm an einem trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung gelagert werden, um den Alterungsprozess der Materialien nicht negativ zu beeinflussen.  
 

{ "@context":"http://schema.org/", "@id": "https://www.horse-shop.net/reiter/reithelme-zylinder/#faq", "@type":"FAQPage", "mainEntity": [{"@type":"Question","name":"Wof\u00fcr brauche ich einen Reithelm und warum reicht kein Fahrradhelm ?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Allein aus Sicherheitsgr\u00fcnden ist ein gut sitzender und der aktuellen Sicherheitsnorm entsprechenden Reithelm, ein absolutes Muss. St\u00fcrze vom Pferd erfolgen meist seitlich. Dies hat den Grund, dass die meisten Pferde ihren Reiter in einer Ausweichbewegung auf dem Boden absetzen. Auch ein Sturz nach hinten, kann niemals ausgeschlossen werden. Ein Fahrradhelm ist prinzipiell f\u00fcr einen Sturz nach vorne ausgerichtet. Im Gegensatz zu diesem, bietet der Reithelm einen optimalen Rundumschutz und eine vermehrte Sicherheit.  "}},{"@type":"Question","name":"Wo kaufe ich einen Reithelm ?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Ein Reithelm sollte immer in einem Fachgesch\u00e4ft und niemals \u00fcber eine Second-Hand Website gekauft werden, da hier nicht sicher gestellt werden kann, ob dieser nicht \u00fcber unbekannte M\u00e4ngel und so \u00fcber eine m\u00f6glicherweise eingeschr\u00e4nkte Schutzfunktion verf\u00fcgt.  In einem Fachgesch\u00e4ft vor Ort, wird dein Kopf direkt von einem geschulten Fachpersonal vermessen. Dies sieht meist sofort, welcher Reithelm zu deiner Kopfform passen k\u00f6nnte. Dadurch kann der optimal passende Reithelm gefunden, oder gar nach deinen W\u00fcnschen konfiguriert werden. So kannst du sicher gehen, dass dieser gut zu dir passt und eine optimale Schutzfunktion gew\u00e4hrleistet ist. Nat\u00fcrlich findest du auch bei uns im Online Shop eine gro\u00dfe Auswahl an schicken Reithelmen. Diese entsprechen alle den aktuellen Sicherheitsnormen und Standards.   "}},{"@type":"Question","name":"Wann muss ich meinen Reithelm erneuern ?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Generell sollte man einen Reithelm nach 3 \u2013 5 Jahren erneuern. Auch bei guter Pflege und einer optimalen Lagerung, altert das Material des Helms und ein optimaler Schutz kann nicht mehr gew\u00e4hrleistet werden. Zudem sollte nach einem Sturz ein unverz\u00fcglicher Austausch des Helms geschehen, da diese danach meist kleine Micro-Risse erleiden, die man mit dem blo\u00dfen Auge nicht erkennen kann. Die optimale Schutzfunktion kann dadurch beeintr\u00e4chtigt werden.  Egal ob f\u00fcr mehr Sicherheit im Gel\u00e4nde oder einem professionellen Auftritt auf dem Turnier, ein qualitativ hochwertiger Helm ist unabdingbar.   "}},{"@type":"Question","name":"Gibt es eine Helmpflicht ?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"In Deutschland gibt es derzeit keine Reithelmpflicht. Es sollte allerdings beachtet werden, dass man ohne einen Reithelm grob fahrl\u00e4ssig seine eigene Sicherheit und Gesundheit aufs Spiel setzt. Schlussendlich gibt es so viele Gr\u00fcnde f\u00fcr einen Sturz, die weder ein Verschulden vom Reiter, noch vom Pferd voraussetzen. Auf Grund des fahrl\u00e4ssigen Verhaltens keinen Helm zu tragen, kann unter Umst\u00e4nden sogar der Versicherungsschutz entzogen werden.  Allerdings kann die Hausordnung eines Reitvereins das Tragen eines Reithelms auf dem Gel\u00e4nde und\/oder auf den Reitpl\u00e4tzen verpflichtend festlegen. Informiere dich am besten in den jeweiligen Reitvereinen, ob eine Helmpflicht auf der Anlage besteht.   "}},{"@type":"Question","name":"Welcher Helm eignet sich f\u00fcr welche Disziplin ?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Grunds\u00e4tzlich sind alle klassischen Reithelme universell einsetzbar. Egal ob in der Freizeitreiterei, beim Springen oder in der Dressur, ein optimaler Schutz des Kopfes steht in jeder Disziplin an erster Stelle. Oftmals sind es rein optische Details, welche die Reithelme den unterschiedlichen Disziplinen zuordnet. Im Dressursport finden sich eher die klassisch designten, rund geformten Reithelme mit edlen Details wieder. Im Springsport hingegen, darf es meist auch etwas bunter zu gehen und der Fokus liegt vermehrt auf einer optimalen Bel\u00fcftung und einem sportlichen Schnitt. Reithelme f\u00fcr Gel\u00e4ndepr\u00fcfungen sind in der Regel etwas spezieller geschnitten, dh. ohne Frontschilt, sondern mit einem biegsamen Helm\u00fcberzug zum Schutz des Gesichts. Zudem wird ein verbesserter Schutz des Hinterkopfes gew\u00e4hrleistet. "}},{"@type":"Question","name":"Wie vermesse ich den Kopf f\u00fcr einen Reithelm ?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"F\u00fcr ein hohes Ma\u00df an Sicherheit, ist ein optimaler Sitz des Helms unverzichtbar. Um zu wissen, welche Helmgr\u00f6\u00dfe ben\u00f6tigt wird, sollte der Kopf vorher mit einem Ma\u00dfband ausgemessen werden. Ist kein Ma\u00dfband zur Hand, so kann auch eine Schnur verwendet werden, die danach mit einem Lineal oder einem Zollstock nachgemessen wird. Das (Ma\u00df-)band sollte 1cm \u00fcber den Augenbrauen angesetzt und einmal waagerecht \u00fcber den Ohren, um den Kopf herum gelegt werden. Die Zahl die auf dem Ma\u00dfband in cm abzulesen ist, ist der Helmumfang.  Gibt der Hersteller seine Gr\u00f6\u00dfen in XS,S,M, \u2026 an, so findest du die cm Angaben in der vom Hersteller gegebenen Gr\u00f6\u00dfentabelle. Es kann allerdings sein, dass der Reithelm trotz gutem Ausmessen des Kopfes nicht optimal sitzt. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass nicht jeder Helm f\u00fcr jede Kopfform geeignet ist. Am besten probiert man anfangs ein paar unterschiedliche Modelle von unterschiedlichen Herstellern aus, um den optimal passenden Reithelm f\u00fcr sich zu finden.  Ist ein Reithelm zu gro\u00df, so wird er beim vor- und zur\u00fcckbewegen rutschen oder ins Gesicht fallen. Ist er jedoch zu klein, so kann es sein, dass er ein unangenehmes Druckgef\u00fchl ausl\u00f6st oder evtl. so weit hinten sitzt, dass die Stirn nicht ausreichend bedeckt ist. Der optimal passende Reithelm sitzt in der Bewegung sicher auf dem Kopf, ohne zu verrutschen oder zu dr\u00fccken. Er sollte fest am Kopf sitzen, dich allerdings nicht einengen oder st\u00f6ren.    "}},{"@type":"Question","name":"Was kostet ein Reithelm?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Was ein guter Reithelm kostet, l\u00e4sst sich nur schwer pauschal beantworten. Dies ist ganz davon abh\u00e4ngig, was man sich w\u00fcnscht. Grunds\u00e4tzlich erf\u00fcllen alle Helme in unserem Online-Shop die derzeitigen Standards und Normen und sch\u00fctzen daher optimal. Die ausschlaggebenden Kriterien, welche einen g\u00fcnstigeren Helm von einem teuren Reithelm unterscheiden, stellen h\u00e4ufig Details dar. So bietet ein h\u00f6herpreisiger Reithelm meist einen besseren Tragekomfort und ein besonderes Designhighlight, doch den Kopf sch\u00fctzen sie alle.  "}},{"@type":"Question","name":"Wie pflege ich einen Reithelm?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Bei den meisten Reithelmen, kann der innenliegenden Liner einfach entfernt und nach den Waschangaben des Herstellers in der Maschine gewaschen werden. Die Helmschale kann bei Bedarf einfach mit lauwarmen Wasser und einer milden Seife ausgewaschen werden. Diese bitte direkt danach mit einem fusselfreien Tuch trocken wischen und eine Weile an die frische Luft legen, damit sie richtig austrocknen kann. Manche Helmhersteller bieten ein spezielles Reinigungs-Kid an, mit dessen besonderer Pflege der Reithelm wieder in neuem Glanz erstrahlt.  Zu einer guten Pflege geh\u00f6rt auch eine optimale Lagerung. Daher sollte der Reithelm an einem trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung gelagert werden, um den Alterungsprozess der Materialien nicht negativ zu beeinflussen.   "}}] }